Aktuelle News
Weihnachtszeit
Feuerwehr

Image

Sicherheitsratschläge für die Advents- und Weihnachtszeit

"Alle Jahre wieder kommt das Christuskind...". Damit die Freiwillige Feuerwehr Schlagsdorf nicht kommen muss, um den Weihnachtsbaum oder sogar die Wohnungseinrichtung zu löschen, raten wir Ihnen einige grundsätzliche Regeln zu beachten.

Kleinlöschgeräte   
Vorsorge ist besser als Nachsorge: Halten Sie für den Brandfall einen gefüllten Wassereimer und einen Scheuerlappen, eine Gießkanne oder eine Blumenspritze in greifbarer Nähe bereit.
Kerzen
  • Brennende Kerzen immer beaufsichtigen.
  • Brennende Kerzen nie alleine lassen - insbesondere nicht mit kleinen Kindern, auch nicht nur eine Minute.
  • Keine Wunderkerzen verwenden (auch der Umwelt zuliebe).
  • Nur Sicherheitszündhölzer zum Anzünden von Kerzen verwenden.
  • Kerzenhalter und -unterlagen sollten aus nicht brennbaren Materialien bestehen.
  • Niedergebrannte Kerzen sollten rechtzeitig ausgewechselt werden.
  • Kerzen in ausreichendem Abstand zu Ästen anbringen.
Weihnachtsbaum / Adventskränze
  • Keinen trockenen Adventskranz kaufen, da hier erhöhtes Brandrisiko besteht.
  • Bei aufgehängten Kränzen auf ausreichenden Abstand zur Decke achten.
  • Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien, wie Vorhänge, beachten.
  • Der Weihnachtsbaum sollte erst kurz vor dem Fest gekauft werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass er saftig ist und nicht nadelt. Bis zum Fest sollte er im Freien aufbewahrt werden.
  • Immer auf die Standfestigkeit des Baumes achten und gegen Umkippen sichern.
  • Denken Sie an genügend Wasser im Christbaumständer, da dies die Standfestigkeit erhöht und ein Austrocknen verhindert bzw. verzögert.
  • Trockene Zweige und trockene Bäume entfernen, sie verbrennen explosionsartig!
  • Auf leicht entflammbaren Dekorationen am Baum sollte verzichtet werden.
  • Kinder nie unbeaufsichtigt am Christbaum spielen lassen.
  • Haustiere haben nichts am Weihnachtsbaum zu suchen.

Kann ein Entstehungsbrand nicht beim allerersten Versuch gelöscht werden, sollten folgende Schritte beachtet werden:
  • Verlassen Sie umgehend den Raum,
  • Verschließen Sie die Türen, aber nicht abschließen,
  • Alarmieren Sie die Feuerwehr (Notruf 112)
  • Warnen Sie Ihre Nachbarn
  • Gehen Sie ins Freie
  • Weisen Sie die eintreffende Feuerwehr ein

Eine besinnliche und sichere Weihnachtszeit wünscht Ihnen

Ihre Freiwillige Feuerwehr Schlagsdorf




Absicherung des Martinsumzugs am 11.11.2016
Einsatzberichte
Freitag, 11.11.2016 - Die FFw Schlagsdorf übernahm zusammen mit der Jugendwehr die Absicherung des diesjährigen Martinsumzugs.
Der Laternenumzug wurde ohne Vorkommnisse durchgeführt.
weiter …



Absicherung eines Laternenumzuges am 22.10.2016
Einsatzberichte
Samstag, 22.10.2016 - Beim diesjährigen Laternenumzug in Schlagbrügge übernahm die FFw Schlagsdorf die Umzugsbegleitung. Beim anschließenden Beisammensein mit einem kleinem Lagerfeuer gab es keine Vorkommnisse.
weiter …



Absicherung des Laternenumzugs der KITA am 13.10.2016
Einsatzberichte
Donnerstag, 13.10.2016 - Der alljährliche Fackelumzug der KITA wurde durch uns mit einer Sicherheitswache begleitet. Der Einsatz verlief ohne Beanstandungen.
weiter …



Umgestürzter Baum in Heiligeland am 04.10.2016
Einsatzberichte
Dienstag, 04.10.2016 - Durch eine Anwohnerin wurden die Kameraden der Feuerwehr Schlagsdorf nach Heiligeland zu einem Baum auf der Straße gerufen. Ein größerer Ast einer Kastanie war abgebrochen und auf die Straße gefallen. Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr gesichert. Der Ast wurde mit einer Motorkettensäge zerlegt und die Straße geräumt. Die Kameraden der FFw Groß unterstützen.
weiter …



Umgestürzter Baum in Heiligeland am 29.09.2016
Einsatzberichte
Donnerstag, 29.09.2016 - Aufgrund der stürmischen Wetterlage war in Heiligeland die Krone einer Kastanie abgebrochen und blockierte die Straße teilweise. Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr gesichert. Die Krone wurde mit einer Motorkettensäge zerlegt und die Straße geräumt. Die Kameraden rückten danach zum Standort ein.
weiter …



Copyright 2000 - 2005 Miro International Pty Ltd. All rights reserved.
Mambo is Free Software released under the GNU/GPL License.